Wissenschaftliche Aspekte zu Stillen und posterioren Zungenbänder

Vorteile des Stillens für das Kind

Wissenschaftlich belegt:

  • Milder verlaufende virale Magen-Darm-Erkrankungen (insbesondere Rotaviren)
  • Weniger Lungenentzündungen und Mittelohrentzündungen
    • Im Erwachsenenalter geringeres Auftreten von Übergewicht.
    • Hinweise auf geringeres Auftreten von Glutenunverträglichkeit (Zölikaie), insbesondere wenn die glutenhaltige Kost zwischen dem 5. und 7. Monat eingeführt und daneben weitergestillt wird.
    • Zusammenfassung der Studien zu den Vorteilen der Muttermilch für Säuglinge

    Stillberaterin IBCLC

    2001 arbeitete Dr. Dübendorfer als Assistenzärztin in der Pädiatrie in Lugano. Die frischgebackenen Mütter bekamen unterschiedliche Ratschhläge zum Stillen von Hebammen, Pflegenden und Ärzten. Am sinnvollsten erschienen die Anweisungen der Stillberaterin IBCLC. IBCLC heisst 'International Board of certified Lactation Consultant'. Die Stillberaterinnen legen eine internationale Prüfung ab und müssen sich alle 5 Jahre rezertifizieren. Somit bleiben sie auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Dr. Dübendorfer absolvierte 2003 das IBCLC Examen.

    Weitere Aktivitäten

    Es folgte 2003 eine Studienarbeit auf der Noenatologie des Universitatsspitals Zürich: 'Prävalenz des Stillens von Frühgeborenen im Vergleich zu Termingeborenen' für den Pädiater-Kongress 2009. Von 2007 bis 2009 war Dr. Dübendorfer im Vorstand des Europäischen Verbandes für Still- und Lactationsberaterinnen tätig.
    Während den Jahren 2005-2012 hielt sie Vorträge über wissenschaftliche Aspekte des Stillens für Ärztekollegen an Ärzteseminaren, am Kinderspital Zürich und an Stillkongressen.

    Zungenbandzentrum

    Dr. Moghtader in Oppenheim, schnitt bei Erwachsenen schon länger Zungenbänder mittels Co2-Laser. Stillberaterinnen baten ihn, auch bei Babies Zungenbänder zu schneiden. Er informierte sich in führenden Zungenbandzentren in den USA und gründete 2020 das 'Zungenbandzentrum.de, dem wir als Zungenbandzentrum Tägerwilen angehören. Die Stillberaterin Katja Rösen überzeugte 2019 Dr. Dübendorfer, bei Dr. Moghdater die Methode des Zungenbandlasern zu erlernen.

    Evidenzen für das Trennen von posterioren Zungenbändern

    In den USA werden Frenotomien von posterioren Zungenbändern schon länger durchgeführt. Nach wie vor existieren in der Fachwelt noch ungenügende Evidenzen über das Vorhandensein, die Diagnose oder die Indikation zur Trennung von posterioren Zungenbändern. Auch gibt es zu wenig Studien, ob das Schneiden von Zungenbändern die spätere Aussprache verbessert. Die aktuelle Studienlage hat die Biologin Frau Dr. Bauer hervorragend zusammengefasst.

    KINDERärzte am Pflanzberg

    Dr. med. Sandra Dübendorfer-Mäder
    Dr. med. Marion Buchwald
    Dr. med. Wiebke Kirst


    Ärzte am Pflanzberg
    Poststrasse 20
    8274 Tägerwilen


    praxis@kinderärztin-untersee.ch
    kinderärztin-untersee.ch

    Terminvereinbarung

    071 666 77 77


    ÖFFnungszeiten

    Montag bis Freitag

    08.00 – 12.00 und 13.30 – 18.00


    Telefonzeiten

    Montag bis Freitag

    07.30 – 12.00 und 13.30 – 17.00

    Samstag

    08.00 – 10.00

    © Kinderärtzin Untersee / Ärzte am Pflanzberg 2021 | Datenschutzerkläung